Darstellung und Beurteilung des Business Process Engineering-Ansatzes

Darstellung und Beurteilung des Business Process Engineering-Ansatzes

4.11 - 1251 ratings - Source



Inhaltsangabe:Einleitung: Betriebliches Geschehen vollzieht sich anhand bestimmter Regelungen, deren Gesamtheit eine Ordnung darstellt. Diese Ordnung orientiert sich seit Adam Smiths Erkenntnissen am Prinzip der Arbeitsteilung und Spezialisierung. Dabei lAcAŸt sich durch BeschrAcnkung menschlicher TActigkeiten auf einzelne Funktionen eine hAphere Effizienz erzielen. Derart funktionsorientiert arbeiten heutzutage die meisten Unternehmen auf der Welt, obgleich der unternehmerische Kontext sich zum Ende dieses Jahrhunderts dramatisch Acndert; sei es durch eine Liberalisierung der MAcrkte oder den breiten Einsatz von informationsverarbeitenden Systemen. Angesichts dieser Entwicklungen gilt es, die WettbewerbsfAchigkeit von Unternehmen zu erhalten. Innovationen im Organisationsbereich beschAcftigen sich mit Total Quality Management, Lean Management oder GeschAcftsprozeAŸmanagement. UnzAchlige Publikationen beschAcftigen sich auAŸerdem mit weiteren geschAcftsprozeAŸorientierten Managementkonzepten wie dem Business Process Engineering, die mit ihrer ausgeprAcgten Kundenorientierung eine Gemeinsamkeit aufweisen. Mehr als 200 Jahre nach Adam Smith bedeutet die prozeAŸorientierte Organisation eine fundamental neuartige Sichtweise hinsichtlich der Regelung unternehmerischen Handelns, da einzelne TActigkeiten nicht mehr einem Funktionsbereich des Unternehmens (vertikale Betrachtungsweise), sondern einem ProzeAŸ (horizontale Betrachtungsweise) zugeordnet werden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbbildungsverzeichnisIV AbkA¼rzungsverzeichnisV A.Einleitung1 I.Problemstellung2 II.Aufbau der Arbeit3 B.Darstellung des Business Process Engineering-Ansatzes4 I.VerAcnderungen im unternehmerischen Kontext als Entstehungsursache5 II.Neue Anforderungen an Unternehmensorganisationen6 III.Unternehmerischer Wandel durch Business Process Engineering8 a.Kundenfokussierung9 b.ProzeAŸorientierung10 c.QuantensprA¼nge11 d.Paradigmenwandel11 C.Umsetzung des Business Process Engineering-Ansatzes: Von der GeschAcftsstrategie zum Informationssystem12 I.Darstellung der Implementierungsphase14 a.Festlegung der Zielsetzungen14 b.Analyse der unternehmerischen Leistung15 1.Analyse der Kundenbeziehungen16 2.Ermittlung der Kernkompetenzen17 3.Analyse der Kernprozesse19 aa.Aufgabenanalyse unter Kostenaspekten20 bb.Aufgabenanalyse unter BerA¼cksichtigung der Durchlaufzeit20 cc.Aufgabenanalyse unter QualitActsaspekten21 dd.Analyse der Enabling-Faktoren21 4.Vergleichbarkeit durch Benchmarking23 c.Planung organisatorischer AblAcufe25 1.IntraprozeAŸorganisation26 2.InterprozeAŸorganisation26 3.ProzeAŸkonfiguration27 d.ProzeAŸfA¼hrung anhand von MeAŸgrApAŸen28 1.ErfolgsgrApAŸen29 2.FA¼hrungsgrApAŸen29 II.Die kontinuierliche Verbesserung30 III.Anforderungen an das Human Resources Management31 a.Verantwortung fA¼r das Business Process Engineering31 b.VerAcnderungen im Personalmanagement33 1.Personalentwicklung34 2.Anreizsysteme35 3.Unternehmenskultur36 D.Business Process Engineering in der unternehmerischen Praxis -36 I.AnsActze von Unternehmensberatungsgesellschaften37 a.Arthur D. Little37 b.Bain a Company38 c.Roland Berger a Partner40 II.Reengineering-Beispiele in Industrieunternehmen41 a.Union Carbide41 b.Rolls-Royce42 c.Bosch-Siemens HausgerActe44 E.Beurteilung des Business Process Engineering-Ansatzes45 I.GrA¼nde fA¼r die mApgliche Erfolgslosigkeit von Reengineering-Projekten46 II.Entwicklung allgemein gA¼ltiger Beurteilungsfaktoren48 a.Wirtschaftlichkeit48 1.Betrachtung der Kosten49 2.Betrachtung des operativen Nutzens50 3.Betrachtung des strategischen Nutzens51 4.Kosten-Nutzen-Analyse52 b.Formalisierung53 c.Standardisierung53 d.ReliabilitAct54 e.Erfolgsrestriktionen54 III.Vergleich des Business Process Engineering-Ansatzes mit anderen Managementkonzepten56 a.Total Quality Management (TQM)57 b.Lean Management58 c.GeschAcftsprozeAŸmanagement59 IV.SchluAŸbetrachtung60 F.Ausblick: Weiterentwicklungen des Business Process Engineering-Ansatzes61 I.Fokussierung auf Human Resources62 II.Vorbereitung auf Reengineering64 III.UnternehmensA¼bergreifende Betrachtung: Das virtuelle Unternehmen65 IV.ProzeAŸ der strategischen Erneuerung67 Anhang69 Literaturverzeichnis74 Eidesstattliche Versicherung83SchluAŸendlich wird in Kapitel F. beschrieben, welche Wei a€“ terentwicklungen sich aus dem ursprA¼nglichen Business Process Engineering-Ansatz bis dato ergeben haben: Schwerpunkte liegen dabei auf der Strategie, den Human Resourcesanbsp;...


Title:Darstellung und Beurteilung des Business Process Engineering-Ansatzes
Author: Carsten Leminsky
Publisher:diplom.de - 2001-05-02
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA